Man Booker International Prize 2013

Hier ist Raum für alles rund um Bücher: Eindrücke nach dem Lesen, Rezensionen, Fragen, Austausch...

Man Booker International Prize 2013

Beitragvon Dana » 25.01.2013, 13:09

Die Französin Marie NDiaye, der Russe Vladimir Sorokin und der Schweizer Peter Stamm gehören zu den Kandidaten für den Man Booker International Prize. Bislang hatte die Jury deutschsprachige Literatur kaum wahrgenommen. Hier zum Spiegel-Artikel

Ihr dürft 3 Mal raten für wen ich mich sehr freue :) :) :)

LG,
Dana
Bücher sind wie Freunde: Man braucht nur wenige, aber gute.

Ich lese gerade:

A. L. Kennedy: Der letzte Schrei
Benutzeravatar
Dana
Turboleser
 
Beiträge: 1422
Registriert: 29.01.2008, 08:55

Zurück zu Literaturgespräche – Leseerlebnisse, Austausch und Rezensionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot], Yahoo [Bot] und 6 Gäste

cron