Indiebookday 2015

Hier ist Raum für alles rund um Bücher: Eindrücke nach dem Lesen, Rezensionen, Fragen, Austausch...

Indiebookday 2015

Beitragvon Dana » 20.03.2015, 12:16

Hallo zusammen,

kennt ihr schon den Begriff Indiebookday und die damit verbundene Aktion?

Ich finde es lobenswert und nötig, auch auf die wunderbare und bestimmt nicht einfache Arbeit der unabhängigen Verlage hinzuweisen und das ist ein schöner Rahmen, der dazu einlädt.
Da der kleine Buchladen bei uns im Ort sich nicht leistet, Bücher von vielen unabhängigen Verlagen zu führen, habe ich mir für morgen ein Buch da vorbestellt:



Macht hier noch jemand mit oder kennt ihr schon angekündigte Aktionen dazu in den Buchläden Eures Vertrauens?

Übrigens: Auf der Leipziger Buchmesse gab es zum ersten Mal, wenn ich mich nicht irre, ein separates Forum für die unabhängigen Verlage. Ich habe da ziemlich viel Zeit verbracht und bin u.a. auf den Verbrecher Verlag (in dem z.B. Benjamin Stein, Chaim Noll & Erich Mühsam verlegt werden), den Reprodukt Verlag (mit wunderbaren Graphic Novels) und den Nischen Verlag (in dem nur ungarische (Nischen)Literatur erscheint) aufmerksam geworden.

LG,
Dana
Bücher sind wie Freunde: Man braucht nur wenige, aber gute.

Ich lese gerade:

A. L. Kennedy: Der letzte Schrei
Benutzeravatar
Dana
Turboleser
 
Beiträge: 1422
Registriert: 29.01.2008, 08:55

Re: Indiebookday 2015

Beitragvon Anja » 24.03.2015, 13:45

Ja, der Vrebrecher Verlag macht coole Sachen.
Anja
Turboleser
 
Beiträge: 824
Registriert: 10.03.2008, 18:32


Zurück zu Literaturgespräche – Leseerlebnisse, Austausch und Rezensionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron