Navid Kermani

Hier ist Raum für alles rund um Bücher: Eindrücke nach dem Lesen, Rezensionen, Fragen, Austausch...

Navid Kermani

Beitragvon penguin » 03.10.2015, 17:03

Ich muss gestehen, dass mir Navid Kermani bislang kein Begriff war. Gibt es etwas, was man von ihm unbedingt gelesen haben sollte?
Ich lese gerade: Si tu passes la rivière von Geneviève Damas
penguin
Turboleser
 
Beiträge: 532
Registriert: 29.01.2008, 07:19

Re: Navid Kermani

Beitragvon Dana » 08.10.2015, 09:55

Hallo penguin,

mit Kermani liebäugele ich immer noch, er soll ein sehr interessanter Autor sein. Eine Fruendin hat mir



empfohlen. Wieder mal so ein Schinken :(

LG,
Dana
Bücher sind wie Freunde: Man braucht nur wenige, aber gute.

Ich lese gerade:

A. L. Kennedy: Der letzte Schrei
Benutzeravatar
Dana
Turboleser
 
Beiträge: 1422
Registriert: 29.01.2008, 08:55

Re: Navid Kermani

Beitragvon Tomke » 08.10.2015, 17:18

Ich lese gerade sein Buch 'Ungläubiges Staunen. Über das Christentum' - und finde es großartig. Allerdings ist das kein Roman...
Tomke
Turboleser
 
Beiträge: 1316
Registriert: 04.02.2008, 23:51
Wohnort: Wuppertal und hessischer Urwald

Re: Navid Kermani

Beitragvon penguin » 08.10.2015, 18:36

Ich habe ja auch nicht nach Romanen gefragt ...
Ich lese gerade: Si tu passes la rivière von Geneviève Damas
penguin
Turboleser
 
Beiträge: 532
Registriert: 29.01.2008, 07:19

Re: Navid Kermani

Beitragvon Tomke » 10.10.2015, 16:15

penguin hat geschrieben:Ich habe ja auch nicht nach Romanen gefragt ...


Dann könnte das was für Dich sein. Ich finde es einfach beeindruckend, wie jemand, der in mehreren kulturellen und religiösen Traditionen 'literat' ist, Beziehungen herstellen kann und Dinge sieht, die man als 'Eingeborener' nicht unbedingt sieht. Navid Kermani ist ein Beispiel dafür, wie Migranten eine Kultur wirklich bereichern können, weil er uns Dinge erklären kann, die wir nicht bemerken.
Tomke
Turboleser
 
Beiträge: 1316
Registriert: 04.02.2008, 23:51
Wohnort: Wuppertal und hessischer Urwald

Re: Navid Kermani

Beitragvon penguin » 10.10.2015, 20:19

Danke, Tomke, klingt interessant. Ich habe mir mal die Leseprobe auf den Kindle geladen.
Ich lese gerade: Si tu passes la rivière von Geneviève Damas
penguin
Turboleser
 
Beiträge: 532
Registriert: 29.01.2008, 07:19


Zurück zu Literaturgespräche – Leseerlebnisse, Austausch und Rezensionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron