Bruna liest

Welche Bücher hast du im vergangenen Monat gelesen? Und wie bewertet? Hier ist der richtige Platz dafür!

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 14.02.2011, 11:28

FEBRUAR 2011

jane austen - "anne elliot" ****
philip roth - "nemesis" *********************** ;)
elizabeth strout - "mit blick aufs meer" ***
herman koch - "angerichtet" ***** (empfehlung!)



HÖRBÜCHER
jane austen - "verstand und gefühlt" *****
Zuletzt geändert von Bruna am 02.05.2011, 14:42, insgesamt 1-mal geändert.
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 07.04.2011, 08:19

MÄRZ 2011

paul auster - "unsichtbar" ****
max frisch - "montauk" ***** ein wunderbares buch. große empfehlung!!
Zuletzt geändert von Bruna am 08.11.2012, 13:13, insgesamt 3-mal geändert.
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 27.04.2011, 14:52

APRIL 2011

siri hustvedt - "der sommer ohne männer" **

volker weidermann "max frisch. sein leben, seine bücher" *****
eine sehr gut lesbare und interessant geschrieben biografie. es wird sehr genau auf die werke von max frisch eingegangen. kann ich empfehlen.


HÖRBÜCHER

ian mcewan - "solar" ***
Zuletzt geändert von Bruna am 05.05.2011, 10:06, insgesamt 3-mal geändert.
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Daniela » 27.04.2011, 15:05

Sommer ohne Männer mit vernichtenden 2 Sternen? Hm, das macht mich ja fast froh, mir das BUch nicht geholt zu haben ;-)
Erzähl mal, was hat dich daran gestört?
Daniela

Die LESELUST - Belletristik & mehr!
http://www.die-leselust.de


Meine Krimiempfehlung:
Oliver Tidy - DOVER
Daniela
Turboleser
 
Beiträge: 6067
Registriert: 05.01.2008, 17:49
Wohnort: Berlin

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 27.04.2011, 15:12

daniela, diese frau kann ganz schön nerven ;)
schreibe demnächst mehr dazu.
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 02.05.2011, 14:40

daniela, ich bin dir ja noch eine antwort schuldig ;)
also was soll ich zu frau hustvedt sagen - zunächst, ich mochte schon ihre früheren bücher nicht sehr *g*. und ab ca. seite 100 musste ich mich wirklich zwingen, das buch bis zur letzten seite zu lesen.

dieser neue roman hat für mich einige nette stelle (z.b. die geschichten der alten damen). ansonsten nervt das ständig psychologisieren wollen von siri hustvedt. sie reisst in ihren geschichten immer unzählige themen an, geht aber nie wirklich in die tiefe (das war schon so bei *was ich liebte*). die figur mia, die hauptperson in *der sommer ohne männer*, durchlebt überhaupt keine entwicklung. zumindest ist diese nicht zu spüren.
und dieser lyrikunterricht, den mia jungen mädchen gibt, ist so langweilig und nichtssagend erzählt.
jede figur in diesem roman ist ein klischee, und die autorin hinterfragt all diese klischees in keinster weise. die stehen da, punkt. aus.

ja und die sprache, die ist eigentlich auch kein grund das buch zu lesen.
mehr hab ich eigentlich nicht zu sagen und ehrlich gesagt, ist das buch auch schon wieder ziemlich aus meinem kopf.

im übrigen haben mir sogar zwei freundinnen, beide große hustvedt fans, auch ihre enttäuschung zu diesem buch bestätigt. also ist es nicht nur meine aversion gegenüber frau hustvedt's werken ....
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 28.05.2011, 18:13

MAI 2011

bielefeld & hartlieb - "auf der strecke" (einfach gestrickt)

ein wiener-berliner autorenduo (er- ein in berlin lebender literaturredakteur und - kritiker, sie - eine in wien lebende buchhändlerin mit eigener buchhandlung) legt einen ersten krimi mit einer wiener kommissarin und einem berliner kommissar vor. in diesem ersten fall von anna habel und thomas bernhardt(!) wird ein junger starautor im nachtzug von wien nach berlin ermordet.

amor towles - "eine frage der höflichkeit" ****

Hörbücher

SPQR 10 / 11 / 12
Zuletzt geändert von Bruna am 14.06.2011, 16:47, insgesamt 1-mal geändert.
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 14.06.2011, 16:37

JUNI 2011

"eine klasse für sich" - julian fellowes *****

"im schatten der pineta" - marco malvaldi ***
"blausäure" - agatha christie ****
"sturmwarnung" - ann cleeves **1/2
"die liebhaberin" - douglas kennedy ***
"denn alle tragen schuld" - louise penny ****
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 05.07.2011, 08:51

JULI 2011

"die party bei den jacks" - thomas wolfe ***
"und die furcht gebiert den zorn" - louise penny ***
"der grausame monat" - louise penny
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 18.08.2011, 09:48

AUGUST 2011

isabel colgate "die letzte jagd" ****
agatha christie "und dann gabs keines mehr" ****
Zuletzt geändert von Bruna am 23.09.2011, 07:29, insgesamt 1-mal geändert.
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 23.09.2011, 07:28

SEPTEMBER 2011

agatha christie
"das fehlende glied in der kette" ***
"das eulenhaus" ***
"das haus an der düne" ****

eva rossmann "die russen kommen" ****

dominique manotti "roter glamour" *****

cathleen schine "die drei frauen von westport" ***
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 02.11.2011, 12:36

OKTOBER 2011

francesca melandri "eva schläft" **** - kann ich sehr empfehlen. mir hat dieser roman vieles über das "südtirol problem" näher gebracht


hörbücher:

jan c. wagner "eismond" ***
Zuletzt geändert von Bruna am 16.10.2013, 07:35, insgesamt 2-mal geändert.
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 05.01.2012, 10:42

DIE LETZTEN MONATE 2011

HÖRBÜCHER:

tana french: "grabesgrün" ****
"totengleich" ***
"sterbenskalt" ****

edith wharton "ein altes haus am hudson river" (anfangs sehr gerne gelesen, aber 100 seiten vor dem ende wegen langeweile abgebrochen)
jeffrey eugenides "die liebeshandlung" ***(*)
julian barnes "vom ende der geschichte" (das buch macht mich immer noch ratlos) ****
Zuletzt geändert von Bruna am 24.09.2013, 09:42, insgesamt 1-mal geändert.
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 09.01.2012, 15:26

JÄNNER 2012

eugen ruge "in zeiten des abnehmenden lichts" - war nicht meins
alice munro "tricks" **** sehr gute erzählungen, auch für leserInnen, die nicht unbedingt prosa in dieser
kurzform bevorzugen
Zuletzt geändert von Bruna am 08.11.2012, 13:10, insgesamt 2-mal geändert.
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 19.02.2012, 10:29

FEBRUAR 2012

louis begley - "schmidt's einsicht" ***** (top)

marlen haushofer - "die wand" *** (ebook)
interessante geschichte, die jedoch um einiges kürzer sein könnte. und das ende ... eigentlich finde ich, dass marlen haushofer es sich mit dem ende etwas einfach gemacht hat. einfach so - aus und schluss. ehrlich gesagt habe ich da auf einen "knall" gewartet :roll:

georg haderer - "schäfers qualen" ****
polizeimajor schäfer's erster fall führt ihn von wien zurück in seine alte heimat kitzbühel. nicht nur drängen alte "qualen" im zusammenhang mit seinem früheren leben wieder in sein bewusstsein - er muss auch spektakulär inszenierte morde aufklären. spannend mit sympathischen ermittlern. freue mich schon auf den nächsten fall.

julia stagg - "monsieur papon oder ein dorf steht kopf" *** (ebook)
als ein englisches ehepaar die auberge des deux vallées kaufen will, formiert sich im dorf widerstand. allen voran schmiedet der bürgermeister eine intrige nach der anderen. schließlich wollen sich franzosen doch nicht von engländern bekochen lassen - "es weiß doch jeder, dass das nicht gut gehen kann" ;)
kein literarisches highlight, aber eine nette geschichte.
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 17.04.2012, 07:22

MÄRZ/APRIL 2012

eBOOKs
jean-luc bannalec - "bretonische verhältnisse: ein fall für kommissar dupin" ****
... viel französisches flair (in diesem fall bretonisch). die geschichte kommt zwar eher langsam in die gänge, was hier aber nicht stört.
es geht um den mord an einem 91jährigen hotelbesitzer in pont aven (ist euch vielleicht bekannt durch gauguin und eine künstlergruppe rund um ihn, die dort gearbeitet haben). ein bild von gauguin könnte vielleicht auch eine rolle in diesen mordfällen (es bleibt nämlich nicht bei diesem einen toten) spielen.

nele neuhaus - "unter haien" ****
sehr spannender new york krimi mit investment bankern und mafia bossen.

TB
hans joachim schädlich"kokoschkins reise"
hab das buch nicht ungern gelesen, aber ich frag mich was es uns sagen will. kokoschkin erzählt sein leben ... und sonst? irgendwie war diese lektüre unbefriedigend. vielleicht liegt es an der kargen sprache. aber auch die geschichte ist sehr karg. sehr emotionslos.
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 15.05.2012, 08:46

MAI 2012

hélène grémillon "das geheime prinzip der liebe" (ebook) ****
andrea decarlo "sie und er" ****
martin walker "delikatessen"
agatha christie: "alibi"
"das geheimnis der goldmine"
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 10.06.2012, 17:01

JUNI 2012

DONNA LEON "Reiches Erbe" (Hörbuch ungekürzt)
Für mich einer der schlechtesten DL-Krimis.

HILARY MANTEL" Wölfe" *****

RONA JAFFE "das beste von allem" **** (ebook)
diese geschichte könnte die schwester der mad-men-serien sein ;). spielt in ähnlichen (büro)milieu in new york zwischen 1952 und 1954. in diesem fall ist es ein verlag und die jungen hauptprotagonistinnen (fünf an der zahl / alter anfang zwanzig) haben ihren ersten job im schreibbüro dieses verlages. eine steigt auf (z.b. zur lektorin), zwei heiraten, eine dreht durch und dann heiratet noch eine
es wird geraucht und jede menge whisky und cognac! (das liest man ja eher selten :roll: ) getrunken. die vorgesetzten sind *grabscher* (zumindest versuchen sie es) und kommen gelegentlich ans ziel weil die jungen frauen angst um den job haben. jede will einen mann, jede läßt sich ausnutzen von den männern und jede ist naiv und vertraut den männern. meist geht das nicht gut aus - manchmal aber doch.

ich finde es ist eine gute milieustudie mit viel wahrem gehalt - auch wenn man sich beim lesen oft denkt ‘das kann nun aber nicht wahr sein, das ist zuviel des guten‘ .... doch ich denke, genau so könnte es anfang der 1950er, in einer welt der machos, gewesen sein.

erschienen ist das buch 1958. am ende des buches schreibt die autorin rona jaffe, dass sie viele junge frauen, die in schreibbüros gearbeitet haben, für ihren roman interviewt hat um die schicksale der jungen frauen autentisch darzustellen.
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 19.07.2012, 07:03

JULI 2012

jonathan coe - "der regen bevor er fällt" ****
der aufbau des romans, rüchblickend die lebensgeshichte mehrerer menschen anhand von fotos zu erzählen, hat mir sehr gut gefallen.


eleanor brown - "die shakespeare-schwestern" ***
war gut zu lesen, ist aber kein "muss"

Hörbuch:
D. E. Stevenson - "stich ins wespennest" ***
nette und amüsante geschichte über die menschen in einen englischen dorf
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 07.08.2012, 11:29

AUGUST 2012

georges flipo - "tote dichter lügen nicht" ***
ist teilweise amüsant zu lesen, aber kein highlight


rosa cerrato - "der fluch vom valle della luna" ****
bisher das dritte und beste buch der serien mit commissara nelly rosso.
habe ich wirklich sehr gerne gelesen!


howard linskey "crime machine"****
Zuletzt geändert von Bruna am 08.11.2012, 13:06, insgesamt 1-mal geändert.
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 24.09.2012, 13:58

SEPTEMBER 2012

michael frayn - "willkommen auf skios" ***
fand ich nicht so berauschend

ferdinand von schirach - "der fall collini" ***
georg haderer - "ohnmachtspiele" **** (für mich bisher der beste der haderer krimis)
Zuletzt geändert von Bruna am 08.11.2012, 13:07, insgesamt 1-mal geändert.
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 08.11.2012, 13:05

OKTOBER 2012


georg haderer - "der bessere mensch" *** bis ****
- "engel und dämonen" / diesen krimi von georg haderer will ich gar nicht bewerten - irgendwie
konnte ich mit dieser geschichte nicht sehr viel anfangen.

john irving - "in einer person" keine bewertung
nachdem ich schon so sehr auf einen neuen roman von JI gewartet habe, bin ich nun ziemlich
enttäuscht. kein vergleich zu "twisted river"
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 08.01.2013, 12:17

NOVEMBER

William Somerset Maugham - "Der Menschen Hörigkeit"
John Lanchester - "Kapital": leider hat mich das Buch nicht so ganz überzeugt


DEZEMBER

Bielefeld & Hartlieb - "Bis zur Neige - Ein Fall für Berlin und Wien": War kein Highlight, aber okay. Es geht um einen Toten Winzer im Weinviertel und um eine ehemalige Terrorzelle (der dritten Generation) in Berlin. Dieser zweite Krimi der Serie ist auf alle Fälle besser und auch spanender als es der erste war. Viel Lokalkoloroit (Wien samt Weinviertel und Berlin) ist garantiert ;-)

Annalena McAfee - "Zeilenkrieg"
McAfee war ja selbst lange Journalistin und wird wohl wissen worüber sie schreibt ... aber mir war vieles einfach zu klischeehaft und das Ende ein wenig zu dick aufgetragen bzw. zu theatralisch. Würde ich nicht weiter empfehlen.
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 14.01.2013, 14:53

JÄNNER 2013


Marion Brasch - "Ab jetzt ist Ruhe" ****
Diesen Roman habe ich sehr gerne gelesen. Am sprachlich eindringlichsten
fand ich das letzte, sehr kurze 12. Kapitel, in dem sie über das sterben ihrer beiden Brüder
schreibt.

Ross Thomas - "Kälter als der kalte Krieg" ****
Charles Cumming - "Die Trinity Verschwörng" **** (Hörbuch)
Robert Littell - "Philby" ***
servus aus Wien,
Bruna

derzeitige lektüre:: Thomas Bernhard 'Autobiografie'


zuletzt beendet:
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

Re: bruna's LESELISTEN

Beitragvon Bruna » 14.02.2013, 15:24

FEBRUAR 2013

J. Courtnes Sullivan - "Sommer in Maine" ****
hat mir - abgesehen von wenigen Längen- sehr gut gefallen. Es ist in erster Linie ein Buch über Frauen. Über die Frauen einer Familien über mehrere Generationen. Diese weiblichen Figuren sind sehr gut gezeichnet. Die Männer bleiben hingegen etwas blass. Die einzelnen Kapiteln sind immer aus der Perspektive einer dieser Frauen beschrieben. Die Frauen treffen im Sommerhaus der Familie in Maine aufeinander. Die über achtzigjährige Mutter, ihre beiden Töchter, die Schwiegertochter und eine Enkelin. Es gibt viele Rückblenden die die Entwicklung dieser Frauen klarmachen. Ihre Schwächen und ihre zum Teil unglaubliche Bösartigkeit ausbreiten. Eine wirklich gute Geschichte. Tut mir richtig leid, dass ich das Buch so schnell beendet habe.
Benutzeravatar
Bruna
Turboleser
 
Beiträge: 816
Registriert: 01.07.2008, 08:34
Wohnort: Wien

VorherigeNächste

Zurück zu Monatsleselisten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast